Aufblühen auf der Feihlerhöhe

Verbesserung der Artenvielfalt durch die Einführung von Insektenecken und geeigneten Mähmethoden

Die Feihlerhöhe ist eine Erholungsoase direkt beim Purkersdorfer Stadtzentrum. Mit der schönen Aussicht über das Wiental zum gegenüberliegenden Naturpark lädt sie zum Entspannen und zum Picknick ein. 

Die Stadtgemeinde Purkersdorf hat in Kooperation mit dem Naturpark Purkersdorf beim Wettbewerb des Biosphärenparks Wienerwald "15 Jahre-15 Projekte" ein Projekt zur naturnahen Weiterentwicklung eingereicht und bewilligt bekommen. 

Das Projekt wurde ab Sommer 2021 umgesetzt. Durch eine biodiverse und optische Weiterentwicklung der Streuobstwiese soll diese sprichwörtlich "aufblühen". Es werden Nützlinge gefördert, indem ein Insektenhotel aufgestellt und mehrere Totholzbereiche eingerichtet werden. Der Artenreichtum wird durch den Einsatz schonender Mähmethoden (versuchsweise auch mit einer Schafweide) gesteigert, damit es dort künftig noch mehr summt, brummt und blökt.

Im Sommer 2021 gab es Aktionstage zum Sensenmähen, im Spätherbst wurden mit Schüler:innen Sträucher und Hecken gepflanzt. Dadurch soll auch das Interesse von freiwilligen Helfer:innen zur Pflege erhöht werden. In den Randzonen werden neue Ruhe- und Rastbereiche für die Besucher:innen zum Beobachten und Genießen der Vielfalt auf der Wiese gestaltet.

Das Projekt wurde mit dem Biosphärenpark Wienerwald durch den Verein "Verein Niederösterreich-Wien - Gemeinsame Entwicklungsräume" gefördert.
>Weitere Details