Naturparkbotschafterin Biene

Den fleißigen Bienen über die Schulter schauen

Bienen sind für unseren Wald lebenswichtig, weil sie hervorragende Bestäuber sind und einen unschätzbaren Beitrag für die Biodiversität leisten.

Die Philosophie des Naturparks und des Naturpark-Meister-Imkers ist ganz einfach: wir wollen den Menschen das Erlebnis Biene und ihrer Produkte so naturnah wie möglich näher bringen. Das ist unser Weg, Natur- und Umweltschutz zu leben. Anderen das Wissen zu vermitteln, wie auch sie ganz einfach ihren kleinen Beitrag zur Aufrechterhaltung einer gesunden Umwelt leisten können.

Bienen als Naturparkbotschafterinnen

Seit 2015 können Sie unsere Naturparkbotschafterinnen an mehreren Stationen im Naturrpark aus nächster Nähe beobachten. Zu bestimmten Terminen besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit unserem Imker "Bieno" Benno Karner den fleißigen Bienen über die Schulter zu schauen. Sie können auch Pate eines unserer Bienstöcke werden, dann bekommen Sie den Honig (5kg/Jahr) aus Ihrem eigenen Stock. Unser Meister-Imker informiert Sie gerne auf seiner Webseite www.bieno.at.

Nach 10 Jahren wurden unsere Bienenstöcke aufgrund des Waldbewuchses und der zu hohen Beschattung im Sommer 2021 von der "Darüber-Blick"-Plattform zum neuen Standort beim Naturparkzentrum übersiedelt. Dort wurde 2021 auch das Projekt "Summender Naturpark" gestartet, wo unser Imker an ausgewählten Samstagen spannenden Einblick in den Bienenstock und seine Arbeit gewährt. Bei der Plattform entlang dem Salamanderweg wird sukzessive nun ein Informationsbereich sowie der Lebensraum für Wildbienen etabliert. Zusätzlich gibt es seit Sommer 2019 auf der wieder hergestellten Schöffelsteinwiese weitere Bienenstöcke inklusive einem Beobachtungsbereich.

Unser Naturpark-Honig hat das Qualitätszeichen „Naturpark-Spezialität“

Sie haben die Möglichkeit, den Naturpark-Honig unserer Bienen im Naturparkbüro während der Öffnungszeiten zu beziehen: ein 250g-Glas kostet € 5,50, ein 500g-Glas kostet € 7,50. Leere Gläser nehmen wir gern wieder retour.